hobby und interessen

Sie finden hier Informationen zu den 3 Problemvarianten

1. Eigenes Hobby + Eigene Interessen
2. Hobby + Interessen des Partners / der Partnerin
3. keine Hobbies / keine Interessen

Hobby und Interessen als Paarproblem? Ja, insbesondere intensiv ausgeübte Hobbies ziehen Zeit, Aufmerksamkeit und Engagement aus der Partnerschaft ab, der Partner oder die Partnerin fühlt sich vernachlässigt, dem Hobby oder Interessen gegenüber zurückgesetzt und unwichtig. Auf der anderen Seite führen dominante Partner/innen oder ein sehr großese Bedürfniss nach Nähe, Aufmerksamkeit, "nicht-allein-gelassen-werden-wollen" und "Klammerversuche" dazu, daß Hobbys und Interessen, die Ihnen früher viel positives gegeben haben, mehr und mehr eingeschränkt werden, bis die Unzufriedenheit steigt oder der Draht zum einstmals hoch positiven Thema verloren geht.

1. Eigenes Hobby + Eigene Interessen

Ihr Hobby und Ihre Interessen, ganz allgemein die Dinge, die Ihnen Spaß gemacht haben, die Ihrem Leben Schwung gegeben haben und Sie am Ball hielten kommen durch Ihre Partnerschaft mehr und mehr zu kurz. Ständig werden Sie vor die Wahl gestellt Ihr Hobby/Interesse oder Ihr Partnerschaft. Permanente Nörgelei, Kritik, Streit und Unzufriedenheit sind an der Tagesordnung, wenn Sie Ihren Bedürfnissen nachgeben, Ihr Hobby / Ihre Interessen werden mies gemacht, angefeindet oder in harmlosen Fällen schlicht ignoriert.

Ursachen: Der Partner oder die Partnerin können mit dem Hobby oder Ihren Interessen schlicht nichts oder wenig anfangen bzw. im Extremfall haben Sie entgegengesetzt laufende Interessen und Bedürfnisse, die immer wieder Konfliktstoff bieten. Auch Partner mit einem hohen Bedürfniss nach Nähe reagieren häufig mit "Klammerversuchen" und Kritik am Hobby.

Psychologische Beratung hilft Ihnen zusammen mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin Wege zu finden, die Ihnen beiden positive Lösungen eröffnen und den Weg frei machen zu einer entspannteren und liebevolleren Art des Umgangs mit den jeweiligen Interessen.

2. Hobby + Interessen des Partners / Der Partnerin

Es muß nicht das klassische Beispiel der Modelleisenbahn sein, für zeitaufwendige Hobbies gibt es viele Beispiele
_ Sportarten (Ausdauer-, Ballsport, Fitness und Bodybuilding...
_ Sport im Verein mit Vereinstätigkeiten)
_ Heimwerken und Basteln, Kunst
_ Extremsportarten (Rafting, Canyoning, Paragliding...)
_ Wintersportarten
_ Auto und Motorrad
_ Computer, Internet
_ TV, Foto und Video...
_ Buch, Zeitschriften...
_ die Freunde / die Freundinnen

Sie vertreten höchstwahrscheinlich die Meinung, daß Hobbies wichtig sind, aber der Zeitaufwand Ihres Partners / Ihrer Parternin dafür ist Ihnen zu hoch... fast die gesamte freie Zeit fließt in sein / ihr Hobby. Sie haben das Gefühl, daß er / sie mit seinem Hobby und seinen Freunden verheiratet ist, anstatt mit ihnen und ihm / ihr das wichtiger ist, als Sie. Permanente Nörgelei, Kritik, Streit und Unzufriedenheit sind an der Tagesordnung er / sie geht Ihren Bedürfnissen und Forderungen permanent aus dem Weg eine Quelle fortgesetzter Enttäuschungen und Reibereien.

Psychologische Beratung hilft Ihnen zusammen mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin Wege zu finden, die Ihnen beiden positive Lösungen eröffnen und den Weg frei machen zu einer entspannteren und liebevolleren Art des Umgangs mit den jeweiligen Interessen.

3. keine Hobbies / keine Interessen

Keine Hobbies als Problem bedeutet Sie haben es mit jemand zu tun, der alle Zeit und Aufmerksamkeit auf etwas anderes legt oder phlegmatisch vor sich hin lebt. Phlegmatiker ziehen die eigene Stimmung, Energie, Motivation und Schwung nach unten, während die erste Variante entweder in Nörgelei und Unzufriedenheiten über Alltagsthemen, Streitereien oder permanenten Klatsch und Tratsch über die Nachbarn führen kann. Ohne eigene Interessen sind neue inspirierende Impulse für die Partnerschaft schwer vorstellbar. Was läst sich tun?

Psychologische Beratung hilft Ihnen zusammen mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin Ursachen zu finden für die Interesselosigkeit und erarbeitet mit Ihnen beiden positive Lösungen für neue Interessen, die den Weg frei machen für neue inspirierende und motivierende Impulse für Ihre Partnerschaft.

psychologische beratung für paare, partnerschaft + beziehung
dipl.-psych. jürgen junker
dipl.-psych. simone schmitt
herstallstr. 33
63739 aschaffenburg
tel. 0 60 21 - 2 06 75
anfrage@paarprobleme.de

navigation by text
> themen > beratung > seminare > vorträge > team > kontakt > links
online seit 1999 © dipl.-psych. jürgen junker anfrage@paarprobleme.de
besuchen Sie auch unsere Webseiten:
http://www.mto-consulting.de und http://www.selbstvertrauen.de

> impressum > datenschutz

Seminare

Seminar Selbstvertrauen
im beruflichen Alltag
>> Seminarinfo <<

Seminar Durchsetzungskraft im beruflichen Alltag
>> Seminarinfo <<

Seminar Konflikte - Konfliktmanagement >> Seminarinfo <<

Seminar Lampenfieber / Seminar Redeangst
>> Seminarinfo <<

Seminar Persönlichkeit, Persönlichkeitstraining
>> Seminarinfo <<

Seminar Menschenkenntnis & Fingerspitzengefühl
>> Seminarinfo <<

Seminar Stressmanagement
>> Seminarinfo <<